Kardio-CT als sanfte Alternative
zur Herzkatheteruntersuchung

Bei dem Verdacht auf koronare Herzerkrankungen haben sich nicht invasive, bildgebende Verfahren wie die Computertomographie und Magnetresonanztomographie in den letzten Jahren als sanfte Alternativen zur Herzkatheteruntersuchung etabliert. Die moderne Kardio-Computertomographie ermöglicht es heute, bei geringer Strahlenbelastung das komplette Herz abzubilden. Verkalkungen und Verengungen sind auf diese Weise auch ohne Einsatz eines Herzkatheters frühzeitig erkennbar.

 

Die Vermessung der Gefäße und die Darstellung blutgefüllter Strukturen spielt sowohl bei der Risikobestimmung zur Vorsorge, als auch bei der Planung von Eingriffen eine wichtige Rolle. In unserer privatärztlichen Praxisgemeinschaft in Mannheim konzentrieren wir uns in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Herz-Spezialisten auf die frühzeitige Abklärung von Herzproblemen mittels Mehrschicht-CT.

 

Wünschen Sie weitere Informationen zur Herz-CT als Alternative zum Herzkatheter?
Wir beantworten Ihre Fragen zu dieser Untersuchungsmethode gern in einem persönlichen Gespräch.